FANDOM


Lucy, Annika und ihre Klassen besuchen in Band 2 einmal ein Schülerkonzert.


InhaltBearbeiten

Das Thema des Schülerkonzertes war "Bach" (also der Komponist). Zuerst trat ein Mann auf, der sich als der Komponist verkleidet hatte und aus der Ich-Form etwas über Bachs Biografie erzählte. Lucy gab dabei immer im Flüsterton Kommentare ab, die Annika möglicherweise auch etwas nervten. Als der Mann fertig war, wurden von einem Orchester einige Stücke von Bach gespielt.

Das Kaffee-LiedBearbeiten

Das Kaffee-Lied ist zu einem Insider von Annika und Lucy geworden, die bis heute den Sinn dieses Kurzauftrittes nicht verstanden haben (vielleicht war es einfach sinnlos?). Mittendrin in der Erzählung begann der als Bach verkleidete Mann gemeinsam mit einer Frau ein Lied zu singen, dessen Refrain nur aus dem Wort "Kaffee" bestand. Lucy erinnert sich allerdings nicht genau, um was es dabei eigentlich ging (außer um Kaffee) und was das mit Bach zu tun hat.